Kommunal Kredit

Infra Banking Experts
Österreichs Bank für Infrastruktur

Geschäftsmodell

Die Kommunalkredit hat ein klares Geschäftsmodell. Als Spezialbank ist sie im stark wachsenden Markt für Infrastrukturfinanzierungen gut positioniert. Die Kommunalkredit bildet die Brücke zwischen Projektsponsoren (Errichter und Betreiber von Infrastruktur) auf der einen Seite und institutionellen Investoren wie Versicherungen oder Pensionsfonds auf der anderen. Die Interessen beider Seiten ergänzen einander: Die Sponsoren haben einen Strukturierungs- und Finanzierungsbedarf, die Investoren suchen nach Asset-Klassen mit langfristig stabilen Cashflows. 

Als Spezialbank für Infrastruktur zeichnet sich die Kommunalkredit durch die Kombination von folgenden Stärken aus: 

  • Sie verbindet Branchenexpertise mit Strukturierungs-Know-how und den Finanzierungsmöglichkeiten einer Bank. 
  • Sie besitzt enge Kundenbeziehungen auf beiden Seiten der Brücke – sowohl bei den Projektsponsoren als auch bei den institutionellen Investoren. 
  • Sie verfügt über ein erfahrenes Team mit einem ausgezeichneten Track-Record im Managen von Transaktionen und Risiken.

Die Kommunalkredit deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Infrastrukturfinanzierung ab: von der Strukturierung bis zur Finanzierung. Im Fokus der Bank stehen Projekte in den Bereichen soziale Infrastruktur (Pflegeheime, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen, Verwaltungsgebäude), Verkehr (Nahverkehr, Schiene, Straße, Flughafen, Hafen) sowie Energie & Umwelt (insbesondere nachhaltige Energieträger).